Hohe Hyperopie mit Brille

- Jul 01, 2019-


eyewear glasses

Gemäß der epidemiologischen Untersuchung der Verteilung des Brechungszustands erreicht der Grad des Brechungsfehlers bei Patienten mit starker Hyperopie selten den für aphake Augen erforderlichen Korrekturbereich (+ 10,00 ~ + 14,00 D).


Mit der weit verbreiteten Verwendung von Harz-Augenlinsen müssen stark hyperope Menschen das Gewicht von Glaslinsen nicht ertragen. Im Allgemeinen kann die Auswahl eines geeigneten Brillengestells zur Verringerung des Bewegungsumfangs der Linse die Dicke der ophthalmischen Linse, dh einer sogenannten messerdünnen Linse, verringern. Das Aufbringen der Oberfläche der asphärischen Oberfläche verringert das Gewicht, die Dicke, die Krümmung und die Vergrößerung der Augenlinse. Die Einführung eines Materials mit hohem Brechungsindex kann die Dicke der Augenlinse weiter verringern.


Betrachtet man die Höhe des hyperopischen Trägers von vorne, erzeugt die Vorderseite der positiven Linse typischerweise einen Spiegeleffekt, der die Brille des Trägers verbirgt und auch die Sicht des Trägers beeinträchtigt. Daher ist für diese ophthalmischen Linsen ein Antireflexionsfilm erforderlich. Eine andere Methode besteht darin, diese Reflexion zu reduzieren, indem das Sichtfeld des Objekts begrenzt wird. Die Größe der reflektierenden Oberfläche der sphärischen Linse ist proportional zum Sichtfeld des Objekts und umgekehrt proportional zum Krümmungsradius. Durch Auswahl eines kleinen Rahmens kann daher das Sichtfeld des Objekts verringert werden, und die optische Linse mit der kleinstmöglichen Größe kann ausgewählt werden, während die optische Qualität sichergestellt wird. Die Krümmung kann das Sichtfeld des Objekts verringern. Der kleine Rahmen kann auch gleichzeitig die Dicke und das Gewicht der ophthalmischen Linse verringern, und die kleinere Krümmung der ophthalmischen Linse kann die Vergrößerung verringern.