Eingehende Analyse der UV-Schutz Sonnenbrille

- Jan 14, 2019-


sunglasses uv protection


Das Tragen von Sonnenbrillen nicht nur blockiert die harte Blendung, sondern auch schützt die Augen vor den UV-Strahlen. Es ist auch eine Art und Weise. Sonnenbrille im außen Einkaufszentren verkauft werden unter dem Motto der UV-Schutz Sonnenbrille verkauft. Dann kommt das Problem. Welche Art von Sonnenbrillen wirklich UV-beständigen Sonnenbrille aufgerufen werden kann?

 

UV-Schutz standard Einheit für UV-Schutz-Brille: UV. UV ist eine Abkürzung für den englischen Ultraviolettstrahlen. UV-Licht gehört zur unsichtbaren Lichts (auch genannt elektromagnetischen Strahlung), und das Spektrum zeigt, dass die ultravioletten Wellenlängen unterhalb 400nm. Ich weiß nicht, wann Sie Sonnenbrille kaufen im Store, Sie feststellen, dass es gibt nicht viele UV-beständigen Gläser, die eine UV400 Mark zu haben. Dies ist die UV-beständige Ebene der Gläser. Die UV400 bewertete Gläser geben 100 % UV-Schutz (Dies ist durch Spezialoptik Beschichtungstechnik angewendet an der Linse).

 

Der Grund, warum Sonnenbrillen UV-Strahlen blockiert werden können, ist da ein spezielle Beschichtung Film hinzugefügt wird, um die Linse zu blockieren und ultraviolette Strahlen zu absorbieren und auch blockieren einen Teil des sichtbaren Lichts, so dass die Durchlässigkeit des Objektivs reduziert wird. Daher die Möglichkeit qualitativ hochwertige Sonnenbrillen, ultraviolette Strahlen zu blockieren ist stark, und die Durchlässigkeit ist nicht viel abgenommen, und der Lackfilm hat eine gewisse Härte und ist nicht leicht zu tragen.

 

Offensichtliche Zeichen wie "Anti-UV" und "UV400" ist um zu unterscheiden, ob ein paar Sonnenbrille die Funktion hat der ultraviolette Strahlen zu verhindern, auf den Etiketten oder Objektive einiger Produkte zu sehen. Der "UV-Index" ist auch die Wirkung der ultravioletten Strahlen herausfiltern, das ist ein sehr wichtiges Kriterium für den Kauf von Sonnenbrillen. Licht mit einer Wellenlänge zwischen 286nm und 400nm wird UV-Licht genannt. Ein 100 % UV-Index ist in der Regel nicht möglich. Die meisten Sonnenbrillen haben einen UV-Index zwischen 96 % und 98 %.

 

Die Sonnenbrille mit der Bezeichnung "UV400" erreichen ein Niveau der Verteidigung gegen mehr als 90 % der ultravioletten Strahlen, und die Linsen sind speziell verarbeitet, um ultraviolette Strahlung mit einer Wellenlänge von weniger als 400nm blockieren. Diejenigen, die Kontaktlinsen tragen, können Kontaktlinsen mit UV-Schutz zu wählen, können 90 % der UV-Strahlen herausfiltern und dann tragen Sie eine Sonnenbrille, das Sicherheitsniveau ist sogar noch höher.

 

Bei der Wahl der Sonnenbrille, neben der UV-Schutz, überprüfen Sie die Dioptrien der Linse. An dieser Stelle können Sie die Sonnenbrille vor deinen Augen hin und her stellen. Wenn das Objekt und die Linse zusammen bewegen, bedeutet dies, dass die Linse Dioptrien, die schlecht für die Augen sein wird. Darüber hinaus ist es notwendig, die Glätte der Oberfläche der Linse zu überprüfen. Wenn die Oberfläche der Linse nicht glatt ist, wird das externe Objekt verformt und verzerrt, verursacht den Augapfel zu Schwellen und visuelle Müdigkeit Symptome wie Übelkeit, Vergesslichkeit und Schlaflosigkeit erscheinen.