Drei Elemente ergeben eine gute Brille

- Oct 24, 2019-


10 fundamental colors


Für die Rahmen selbst gibt es drei Hauptfaktoren: Material, Prozessdetails und Design.


Die Materialien werden hauptsächlich in Metall, Kunststoff und andere Materialien unterteilt. Das bevorzugte Material für das Metall ist Titan, das reines Titan, B-Titan oder eine Titanlegierung ist. Der Vorteil von Titan ist, dass es leichter ist, eine gute Stabilität aufweist und nicht leicht oxidiert wird. Der Nachteil ist, dass das Löten nach dem Bruch der Lötstelle nicht einfach ist. Einige andere Metallgläser sind ebenfalls gut, meistens aus Edelstahl, und werden dann nach dem Plattieren verarbeitet.



In Kunststoffen ist die Platte üblich. Dieses Material ist schwer, hat eine Textur, zeigt Temperament, gute Farbe und ist nicht leicht zu schälen. Der Nachteil ist, dass das Metallscharnier durch äußere Krafteinwirkung leicht beschädigt werden kann. Ein weiteres gängiges Kunststoffmaterial ist der TR90. Wir haben viele Gläser gesehen, die in koreanischen Dramen so leicht und blendend aussehen, dass sie solche Materialien sind, aber der TR90 lässt sich leicht schälen und zerbrechen. Andere Materialien sind Holz, Bambus usw., aber nicht der Mainstream.


Die Details des Prozesses können gehört werden, ob das Geräusch des Öffnens und Schließens des Scharniers sanft ist, das Finish des Rahmens, die Gleichmäßigkeit des Erscheinungsbilds der Beschichtung, das LOGO die Gravur oder der Siebdruck. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht identifiziert zu werden, können Sie in einer professionellen Augenklinik einen Markenrahmen auswählen.


Design, einschließlich Markenkonzept, Stil, Stil und Farbe, jede Serie interpretiert verschiedene Stile, die je nach Persönlichkeit, Temperament und Kleidungsstil ausgewählt werden können.