Welche Verhaltensweisen können unsere Augen verletzen?

- Nov 23, 2019-



1. Computerverletzung


Dies ist möglicherweise das Verhalten, das am wahrscheinlichsten die Augen aller gefährdet. Wenn man lange auf den Computerbildschirm achtet, kann es leicht zu Symptomen wie trockenen Augen und Unwohlsein kommen. Obwohl harte Arbeit sehr wichtig ist, ist die Gesundheit der Augen nicht zu unterschätzen.


Vorschlag: Bitte ruhen Sie Ihre Augen jede Stunde aus, schließen Sie Ihre Augen für 5 Minuten, und Sie können in dieser Zeit ruhig über die Ausführungsdetails Ihrer Arbeit nachdenken. Sie können auch die Sichtlinie weit ausdehnen lassen, wie weit Sie sehen können, und die Brennweite Ihres Sehvermögens korrigieren.


2. Blinkender Schaden


Beim Herumlaufen und Berühren der Hände verschiedener Gegenstände müssen viele Keime verborgen sein. Plötzlich jucken oder sind die Augen müde. Die meisten Menschen blinzeln auf intuitive Weise. Sie bringen nicht nur Keime in die Augen, sondern sind auch nicht gut kontrollierbar und können die Augäpfel leicht beschädigen.


Tipp: Sie können Ihre Augen vorübergehend beruhigen, indem Sie Ihren Augapfel drehen oder schnell blinken oder Ihren Augapfel sanft mit Seidenpapier oder einem Taschentuch massieren. Vermeiden Sie es, Ihre Augen mit den Händen zu berühren.


3. Geringer Lichtschaden


Um das Temperament zu betonen, verwenden viele Menschen nur indirekte Lichtquellen, um eine Atmosphäre zu schaffen. In solch einer Umgebung mit schlechten Lichtverhältnissen erfordert das Lesen oder Lesen von Magazinen starke Augen, um klar zu lesen. Ein solches Verhalten kann zu starker Ermüdung und Stress für die Augen führen. .


Tipp: Wenn Sie gute Augen haben, schalten Sie die Lichtquelle ein, lassen Sie die Umgebung ausreichend beleuchten. Dadurch wird die Lesequalität verbessert und Ihre Augen werden komfortabler.


4. Bleiben Sie Schaden auf


Arbeiten, spielen, fernsehen, die Zahl der modernen Menschen, die lange aufbleiben, und die Menge an visuellen Funktionen werden immer größer. Die Organe des Körpers können nicht ruhen, verletzen nicht nur die Leber und die Niere, sondern auch die Augen mehr.


Tipp: Wenn Sie nicht an Schlaflosigkeit leiden, bleiben Sie nicht lange wach! Rechtzeitiger Schlaf und ausreichende Ruhezeiten sind auf jeden Fall die beste Pflege für gesunde Augen.


5. Rauchschaden


Rauchen ist harmlos für den menschlichen Körper und die Auswirkungen auf die Augen sind natürlich groß. Ob es sich um Nikotin- oder Teer-induzierte Degenerationsläsionen handelt oder um die direkte Schädigung des Augapfels durch Rauch, es ist eine chronische Gefahr der Ungesundheit.


Empfehlung: Rauchen ist gesundheitsschädlich und alle Aspekte des Körpers müssen das Rauchen reduzieren. Darüber hinaus kann es zu Augenschäden kommen, wenn es für längere Zeit von gebrauchtem Rauch umgeben ist. Schützen Sie sich vor dem Rauchen und schützen Sie Ihre Augen.