Wer ist nicht fit, um eine Sonnenbrille zu tragen

- Jun 26, 2018-

Erstens, Glaukom-Patienten. Wenn Sie eine Sonnenbrille tragen, verringert sich das sichtbare Licht in das Auge, die Pupille öffnet sich natürlich groß. Der Schüler dieser Veränderung hat keine Auswirkungen auf gesunde Menschen, aber für Glaukom-Patienten, sondern erhöht auch das Auge der Wasserkreislauf Barriere, leicht zu Glaukom akuten Angriff induzieren, gibt es Neid, Augenschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, starker Rückgang in Sehkraft und anderen Symptomen.

Also, Glaukom-Patienten oder Verdacht auf Glaukom, tragen keine Sonnenbrille.

Zweitens, Farbenblindheit Patienten. Blinde, die eine Sonnenbrille tragen, haben wenig Wirkung.

Einige Farbenblindheitpatienten jedoch, weil nur wenige Farben die Fähigkeit haben, zu unterscheiden, wenn das Tragen von Sonnenbrillen mehr unfähig ist, Farbe zu unterscheiden.

Dritte, Nachtblindheit Patienten. Nachtblindheit wird durch einen Mangel an Vitamin A verursacht, was zu schwachem Licht führt, das die Sicht beeinträchtigen kann.

So können Sonnenbrillen die Sehkraft von Patienten mit Nachtblindheit beeinflussen.

Iv. Patienten mit Sehnervenentzündung Entzündung. Das Tragen einer Sonnenbrille kann bei Patienten mit Optikusneuritis das Hindernis der Sehnervenleitung verschlimmern und die Genesung der Krankheit beeinträchtigen.